+49 (9503) 50 43 338

Methodenvielfalt von Outdoor bis E-Learning

Mannigfaltige Verbindungen:

Methodenvielfalt bedeutet nicht nur Abwechslung in Methoden, Medien und Sozialformen. Ein insgesamt sinnvolles Konzept sorgt auch für den Wechsel von Aufnehmen von Wissen und eigenem Entwickeln, gibt Gelegenheit zum Nachdenken und Ausprobieren und variiert zudem Leichtigkeit und Tiefgang.

Bei Ihren Personalentwicklungsmaßnahmen können Sie auf die ganze Bandbreite gängiger als auch ungewöhnlicher Trainingsmethoden zurückgreifen.
So schaffen wir verzahnte Lernsettigs dort, wo sonst verschiedene „Schulen“ von Trainern konkurrierend aufeinandertreffen.

Beispiel:
Eine Führungskräfteentwicklung kann mit Präsenztagen starten, ein virtuelles Klassenzimmer bietet zwischen einzelnen Blöcken Input und begleiteten Austausch, zum Thema „Führung von Teams“ nutzen wir die Unmittelbarkeit der Natur im Erlebnislernen und schließen mit einer Abschussveranstaltung zusammen mit der nächsthöheren Führungsebene angemessen ab.

Dabei bleiben Stil und Ausrichtung des Gesamtprogramms aus einem Guss.

Ihre internen Fach-Bestandteile wie bestehende e-learning, Präsenz-Fachtrainings etc. integrieren wir maximal sinnvoll in ein Gesamtkonzept, stellen bei Bedarf die Konzeption und schulen/coachen interne Trainerkollegen/innen in der Durchführung.